Zweisamkeit

Loading Likes...
1919300_1299360325510_3644630_n

Marion Lucka: Ölgemälde “Zweisamkeit” 70 x 90 cm (1996)

Leider ist “Zweisamkeit” nicht immer erbauend. Sie geht in Tiefen, die man nicht vermutet. Anfangs ist immer alles rosarot. Doch die Zeit verfließt und unzählige Verletzungen hinterlassen Spuren auf der Seele. Es bleibt einem selbst überlassen, ob man daran zerbricht, oder weiter existiert. Das Paar auf dem Ölgemälde ist zerbrochen, ausgelaugt, blutleer und kraftlos. Was passiert ist, weiß es nur selber. Es kann auch sein, dass es nichts weiß. Vielleicht hat es zu wenig geredet, zugehört, sich zu wenig respektiert. Hier ist jedenfalls alles zu spät. Die grauen Bäume haben sie aufgespießt. Das Paar ist tot.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.