“Zusammen” im Schneckentempo

Leider kann ich im Moment garnicht oder höchstens im Schneckentempo malen. Das nervt einwenig. Aber selbst das wird bestimmt irgendwann Vergangenheit sein. Hoffentlich auch das seltsame Virus, das überall auf der Welt rumspukt, die Leute verunsichert und verängstigt.

Das Ölgemälde ” Zusammen” entsteht…(29. März 2020)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Zusammen” im Schneckentempo

Roter Lebensbaum im März

Der “Rote Lebensbaum” ist fertig geworden. Hoffentlich wird es bald wieder warm draußen. Das braun -graue Wetter war schon zu lange vor dem Fenster. Der rechte Arm und Schulter schmerzt. Da wird wohl eine Malpause fällig werden. Das ist schwer. Der Arm hört einfach nicht auf mich zu quälen. Aber außerhalb vom Haus ist es auch gruselig, obwohl das Wetter schöner wird. Aber man ist noch mehr isoliert wie früher. Was da noch alles möglich ist und noch kommt? Jedenfalls ist alles, auf dass ich mich freute abgesagt. Hoffentlich ist der schreckliche Spuk bald vorbei und die Leute können sich wieder frei, auch in der Öffentlichkeit bewegen.

Ölgemälde “Roter Lebensbaum”100 x 120 cm (2. März 2020)
Es gibt neue Kunstkartenmotive: “Besonnte”,” Sonnenfrau mit Rothund, “Sonnige”und “Feuer im Stillleben” Falls Interesse besteht, bitte melden: info@marionlucka.de oder auf dem Kontaktformular. Dankeschön.
Heute hätten wir die Bilder in Hof gehängt.Leider ist nicht daraus geworden. Im Wald sein ist eigentlich viel schöner,, zudem das Interesse an Kunst sehr nachgelassen hat. Es ist, wie es ist.Die Gesundheit ist das Wichtigste.(17. März 2020)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Roter Lebensbaum im März

Blaue im Februar und roter Lebensbaum

Zwischendurch entstehen für eine andere Ausstellung blaue und grüne Bilder. Lieber sind mir im Moment die gelb-roten für die Kunstnacht, wie der rote Lebensbaum, der gerade in Arbeit ist.

februar19home
februar26home
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Blaue im Februar und roter Lebensbaum

Blumenträumende

Langsam werden die Farbtöne wieder dunkler, wie alles im Moment um mich herum. Das Rot in der Landschaft erscheint noch warm und der Geruch der Farbe ist würzig bis scharf. Aber träumen kann man ja, von Blumen.

Ölgemälde ” Blumenträumende” 60 x80 cm (2020)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Blumenträumende

Winterstillleben

Da ich mich auf die Ausstellung in Hof vorbereite, entstehen wieder Stillleben in Blau-Grüntönen und ein blauer Katzenkopf.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ölgemälde “Blauer Katzenkopf” 40 x 40 cm (2020)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Winterstillleben

Galerie im Bürgerzentrum Münchberg

Dies ist Bericht in in der regionalen Kultur der Frankenpost vom 27. Januar 2020. Vielen Dank an Klaus Klaschka. Weitere Fotos in der Galerie ” Ausstellungen 2″

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Galerie im Bürgerzentrum Münchberg

Gelber Winter

Ein neues Ölbild ist fertig. Leider schneit es dieses Jahr anscheinend nicht. Mir kommt der Winter diesmal gelb vor. Eigentlich wärs doch schön, weiß-blau-kalt draußen zu sehen. Ein helles Stillleben hat sich auch noch hinzugefügt. Gelb ist auch dort vordergründig.

Ölgemälde “Gelber Winter” 60 x 80 cm (9. Januar 2020)
Der Winter ist Gelb. Kein Schnee in Sicht. Weiß Fehlt. Eine rote Bedrohung naht. Das Rot tropft von der sehenden Brust in das Auge der gelben, weichen wohlriechenden Blüte, die sie festhält, um sich zu schützen vor dem Rot, das nach dem Gelb kommt. Blau fehlt, Grün auch, zum Heilen. Aber es kommt wieder, das Grün, wenn des das Rot mit der Angst verdampft ist.
Ölgemälde “Stillleben im Januar” 50 x 70 cm (12. Januar 2020)
Beim Malen an dem “Winterstillleben” am 23. Januar 2010
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gelber Winter

Frau im Januar

Die “Frau im Januar” versucht das kühle Wetter für mich etwas zu erwärmen. Ein neues Jahr hat begonnen und man hofft, dass alles besser als im Letzten wird. Dieses Ölgemälde werde ich mit vielen anderen Bildern in der  20. Selber Kunstnacht am 25. April 2020 zum Thama “Sonnige Zeiten” bei Augenoptik F. Schmidt zeigen.

Ölgemälde ” Frau im Januar” 60 x 80 cm (2. Januar 2020)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Frau im Januar

Neue Ausstellungen

  • Teilnahme an der Ausstellung der MitgliedskünstlerInnen des Kunstvereins Hochfranken Selb e.V. ” Vielfalt” Im Landratsamt Wunsiedel. Eröffnung ist am Donnerstag, den 16. Januar 2020 um 18 Uhr. Geöffnet bis zum 13. Februar 2020
  • Am “25. Januar wird meine Ausstellung in der Galerie im Bürgerzentrum eröffnet. siehe Plakat unten. Bis zum 16. Januar 2020.
  • Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr sowie sonntags von 15 bis 18 Uhr.
  • Am 25. März ab 18 Uhr werden meine Bilder  “Träume in Blau und Grün” während der Eröffnung des neues Gebäudes des MDK Bayern in Hof gezeigt.
  • Zur 20. Selber Kunstnacht am 25. April 2020 befinde ich mich mit meinen Gemälden um Thema ” Sonnige Zeiten” wieder bei “Augenoptik Fiedrich Schmidt”in der Ludwigstrasse 12
Plakat zur Ausstellung in der Galerie des Bürgerzentrums Münchberg
Ölgemälde ” Füllhorn des Lebens” 70 x 90 cm (1986)
Blei/Buntstiftzeichnung 7 x10 cm(25. Dezember 2019)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Neue Ausstellungen

Feuer im Stillleben

Es weihnachtet sehr. Eigentlich ja nicht, weil das Gefühl dafür fehlt. Aber bei mir brennt ein warmes Feuer in einem neuen Stillleben.

20.Dezember 2019
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Feuer im Stillleben