Ein neues Bild entsteht…

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marion Lucka (29. September 2016)

Die Sonne scheint durch das Dachfenster. Aber mir ist schon winterlich zumute…Der „Winterrotvogel“ ensteht.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Dada-Ausstellung

Die ute_dadahome Dada-Ausstellung im Kafè Kapschulte in Hof kann jeden Tag außer Dienstag von 10 bis 18 Uhr bis Ende Oktober 2016 besichtigt werden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellungsende im Künstlerhaus

danachartikelhome

Schade, aber es ist morgen wieder vorbei…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Katzenfrau und Hase

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marion Lucka: Ölgemälde “ Katzenfrau und Hase“ 60 x 80 cm (2016)

Sie versteckt sich in Rot, Blau und etwas Orange, am Horizont. Ihre Katzenohren hören Wärme, obwohl tief in ihnen dicke Stöpsel stecken. Ein Auge wird von ihrem blauen Hasenfreund verdeckt, den sie seit ihrer Kindheit sieht. Das andere leuchtet rot. Er lacht doppelt-gittrig an der Gesichtsseite, der Blaue. Beide haben Flügel bekommen. Damit können sie weiter eintauchen in die Blauwelt mit etwas Orange am Horizont.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Beim Malen im September 2016

Ein neues Bild ist in Arbeit: „Katzenfrau und Hase“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marion Lucka (20. September 2016)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Bis Ende Oktober…

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marion Lucka (17. September 2016)

…kann man die „Mir ist so Dada“-Ausstellung im Kafè Kampschulte in Hof von 10 bis 18 Uhr ansehen.(Dienstag ist Ruhetag)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Weiße Frau

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marion Lucka: Ölgemälde “ Weiße Frau“ 70 x 100 cm (2015)

Lasst mich einfach so weiß in Ruhe. Mein offenes Auge in der Hand schaut euch an und sieht durch euch durch. Ich bin in eine angenehme Starre verfallen, ohne wilde Gedanken. Ihr könnt mich ruhig stechen durch die Wand. Ihr trefft mich nicht, ich spüre nichts, auch wenn mein Arm schon durchbohrt ist. Weißer Himmel um mich herum, Ruhe.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Zähnezeigen

zaehnezeigen2010

Marion Lucka: Ölgemälde “ Zähnezeigen“ 70 x 70 cm (2010)

Sie steht vor mir aber ich sehe sie nicht. Er steht auch da,  ich spüre seine kritischen Blicke, obwohl er mich nicht berühren kann. Vorsichtshalber strecke ich meine zwei Zungen heraus und lasse sie vor dem Gesicht baumeln. Meine Zähne habe ich erst gestern nach dem Essen mit dem Brotmesser angespitzt. Da kann ich aber froh sein. Jetzt kann ich sie denen, die vor mir stehen stolz präsentieren und sie hoffentlich verjagen aus meinem Blickfeld. Vielleicht schauen sie nur so blöd, weil meine Haare in Büscheln ausgefallen und nur noch einige Borsten übrig sind. Meine Nase wirkt männlich, obwohl ich schon gerne eine Frau wäre. Mein Totenkopf freund in der Backe gefällt den ganz normalen Leuten vor mir bestimmt auch nicht. Aber was ist schon normal? Ich denke alles, was niemanden verletzt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Mir ist so Dada…

dada

Einladung zur Aussstellung „Mir ist so Dada“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ausstellungsaufbau zusammen mit Ute S. Wilhelm (15. September 2016)

blutenderschmerz91

Marion Lucka: Ölgemälde : Schmerz“ 50 x 60 cm (1991)

„Mein Kopf fliegt weg, gehalten durch eine Blutstraße. Sie haben mir weiße Strümpfe angezogen, damit alles gut fließen kann. Das Gesicht ist bleich, die Arme verdreht. Die Höhle ist weit weg von mir. Ein ein Knäuel voll Blut, das zusammenwächst und davonschwebt. Dann bin ich wieder gesund.“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marion Lucka: Ölgemälde “ Fernweh“ 60 x 70 cm (2013)

„Ich muss weg hier, das steht fest. Ein Schiff wartet vor meiner Brust, andere warten auf trockener Schulter. Nur noch einsteigen, dann geht es hinauf in einen Himmel voller Wasser. Die Segel im Kopf haben meine Augen verschoben, meinen Mund in einen weißen Teich gesetzt. Bald geht es los.“

… eine Gemeinschaftsausstellung mit vielen Überraschungen… Eröffung am 17. September um 19 Uhr im Kafé Kampschulte in Hof. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 Uhr. Die Ausstellung dauert bis Ende Oktober.

Info von Ute S. Wilhelm: Schon jetzt freue ich mich riesig auf die Ausstellung „Mir ist so Dada“, die wir am 17.09.2016//19:00 Uhr im Kafé Kampschulte in Hof eröffnen werden.
Dazu lade ich euch natürlich alle recht herzlich ein.
Außerdem haben wir tolle Künstler in petto!

Für die Malerei vertreten Marion Lucka, Zoltán Csillag und ich die Ausstellung. Außerdem zeigt meine Schülerin Petra Fröhlich einige ihrer neuen Werke. Sehr freue ich mich auch, dass die Künstler Stefan und Sabine Schüller (SCHÜLLER holz ART) dabei sind. Ebenso wird es live performances geben unter anderem mit Despina Rhaue, Nora Oeser und Bianca Rinke.
Achtung: Es wird gefilmt! Also macht euch besonders schön! 😉

Also kommt vorbei, schon jetzt kann ich euch versprechen, dass sich ein Besuch definitiv lohnen wird.

Kafé Kampschulte
Karolinenstraße 34
95028 Hof/Saale

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Es war einmal

eswareinmal07

Marion Lucka: Ölgemälde “ Es war einmal“ 70 x 85 cm (2007)

Es war einmal ein Zahn, der im Gesicht störte und dabei unangenehme Gefühle hervorrief. Aber er war nur der Ersatz für etwas anderes, was nicht in Ordnung war, sich aber durch den Zahn mit den tiefen Wurzeln bemerkbar machte. Der Zahn war lebenswichtig. Ihn zu verlieren war unvorstellbar. Nein, das Andere musste wieder in Ordung gebracht werden. Die Pantoffeltierchen der Angst schwirrten um den zahnverletzten Kopf herum, hofften und hofften. Heilende Hände fassten an die Gesichtsbacken und versuchten ihr Möglichstes. Der Zahn steckt noch heute so fest unter der Nase, wie auf  diesem Bild, nur dort steckt er länger.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar