Stolze

Marion Lucka: Ölgemälde “ Stolze“ 60 x 80 cm (2009)

Jetzt ist sie genauso wie im wahren Leben, nur lebt sie schon lange nicht mehr unter den Lebenden. Sie wohnt jetzt in der Parallelwelt hautnah bei der letzten, trägt den Schmuck der Geister und die Feder des schwarzen Pfaus. Eigentlich könnte sie einen Blick hinüberwerfen zu denen, die gerade  im Moment denken lebendig zu sein. Sie tut es aber nicht, weil sie erhaben ist den Erlebnissen der vergangen Zeit. Hier will sie stolz eine Zeit lang in Ruhe verweilen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.