Melancholie

Loading Likes...
gruene frauhome

Marion Lucka: Acrylgemälde ” Melancholie” 60 x 80 cm (1996)

Die grüne Zeit  lässt alles erträglicher erscheinen. Die Frau wirkt abwesend, in ihrer alten Welt versunken. Sie will für immer dort bleiben. Die Zeit steht still. Keine Entwicklung. Es gibt weder Vergangenheit noch Zukunft. Die großen Nägel, die sich in ihre Brust bohren, bleiben stecken. Es tut auch nicht weh. Es ist einfach. Ihre Haare wachsen aus dem Kopf, die Kopfhaut erscheint kahl. Sie schaut sehr traurig in dem stehengebliebenen Moment, fast hypnotisiert. Es wäre gut, wenn die Zeit weiterläuft. Das grüne Leben hält für sie noch viele Momente zum Anhalten bereit.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.