Heilerin sieht grün

Marion Lucka: Ölgemälde “ Heilerin sieht grün“ 70 x 100 cm ( Mai 2017)

Mein  erstes Ölbild nach meinem Unfall ist fertig. Auf der Leinwand wird eine Frau sichtbar, die ich „Heilerin sieht grün“ nenne.

Sie hat grüne Augen und Lippen, sieht, spricht und denkt alles in grün. Selbst der Horizont am Himmel erweitert ihr grünes Sehen. Sie schaut aus einer Öffnung in der Landschaft umgeben von blauen Wellen. Alles ist ruhig. Das Wasser tropft am Öffnungsrand ab. Es ist gereinigt und befeuchtet die Landschaft unter ihr. Eine Hand drückt auf das grüne Auge in der Herzgegend, immer wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.