Monatsarchive: Juni 2016

Grünblumenfrau

  Ein grünes Bild im Januar. Das gibt es auch. Die Grünblumenfrau lächelt etwas traurig in die Welt, die noch mit Schnee bedeckt ,aber trotzdem schön weiß-glitzern ist. Sie vermisst die Farben  der Natur.  Hoffentlich kommt bald der Frühling, denkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Grünblumenfrau

Im Sommergarten

Es ist heiß, sehr heiß. Der Sommergarten brennt durch seine Farben. Die erhitzte Frau brütet in einem Blumenkelch Zwillingsvögel aus. Sie läßt dabei Ihr Haar in der lauen Luft schweben. Der Baum, der eine Brücke entstehen lässt, brennt innerlich durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Im Sommergarten

Melancholie

Die grüne Zeit  lässt alles erträglicher erscheinen. Die Frau wirkt abwesend, in ihrer alten Welt versunken. Sie will für immer dort bleiben. Die Zeit steht still. Keine Entwicklung. Es gibt weder Vergangenheit noch Zukunft. Die großen Nägel, die sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Melancholie

Sommeranfang

Gestern hat der Sommer 2016 begonnen. Die grün-blaue Zeit ist da.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Sommeranfang

Weiße Schlange

Die weiße Schlange beschützt ihren Baum über- und unter Wasser. Eine Treppe führt zum großen Stern und zurück. Man kann dorthin schlafwandeln. Ein Mann beschwört abwechselnd ein weiß- und ein schwarz brennendes Feuer. Die Hörkugeln nehmen jede kleinste Schwingung auf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Weiße Schlange

Düstervögel und Obst

  Die düsteren Vögel haben  Hunger. Meistens kommen sie in der Nacht und picken an den Köpfen der Leute, bis sie  wach werden im Traum und merken, dass die Düsteren aus der Hand fressen, auf den langen dunklen Erdbeeren sitzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Düstervögel und Obst

Junitrauer

Dunkle Tränen im Juni, sie fallen vom Himmel und aus den Augen. Manchmal sieht man Schmetterlinge. Sie sind selten geworden, ihre Farbe hat sie aufgelöst.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Junitrauer

Haltlos

Es wiederholt sich immer wieder, das Umkippen. Es ist wie ein Fluch. Aber das Bild vom Bild ist schon lange weg aus dem Kopf und lebt in einem schönen Haus. Die Gefühle hängen für immer in diesem farbigen Rechteck. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Haltlos

Gelbblumige

Die „Gelbblumige“ lebt mitten im Sommer und ist jung. Gelbe Blumen haben es ihr angetan, auch blaue, diese wachsen aus dem Auschnitt des Kleides und auf der Handfläche.  Sie lächelt in den Sommer hinein. Für einige Tage bleibt er da. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gelbblumige

In Stille

„In Stille“enstand 2011. Eine Person vergräbt ihr Gesicht in ihren gealterten, dunklen Händen und schweigt. Doch schweigen ist nicht gut für die Seele, nur wenn man weiß, dass man nicht verstanden wird. Es ist ein dreigespaltenes Gesicht. Rechts eine Frau, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für In Stille